Spendenaufruf der Edith von der Lippe-Stief-Stiftung zu Gunsten der Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V.

Spendenaufruf der Edith von der Lippe-Stief-Stiftung zu Gunsten der Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V.

 

Jeder gespendete Euro, der im Zeitraum vom 1. Oktober – 15. November 2019 auf dem Konto der Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V. eingeht, wird bis zu einem Maximalbetrag von 15.000 Euro von der Edith von der Lippe-Stief-Stiftung mit Sitz in Lübeck verdoppelt.

Spendenkonto: Volksbank Lübeck eG   IBAN: DE12 2309 0142 0044 3322 11

 

Die Schwestern, Edith von der Lippe, geb. Fedder, und Irmgard Stief, geb. Fedder, haben sich zu ihren Lebzeiten entschlossen, aus Verbundenheit zu ihrer Heimatstadt Lübeck eine Stiftung zu gründen. Die „Edith von der Lippe-Stief-Stiftung“ hat in ihrer Satzung als Stiftungszweck die Unterstützung bedürftiger Menschen in Lübeck festgelegt.

Die Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V. unterstützt die Kinderonkologie im UKSH Campus Lübeck bereits seit 33 Jahren. Der Schwerpunkt liegt in unbürokratisch und unmittelbar patienten- und familienbezogenen Hilfen, die im Rahmen der routinemäßigen Krankenversorgung nicht angeboten werden.  Der Verein übernimmt die Finanzierung von dringend erforderlichen und zusätzlichen begleitenden Therapien und psychosozialer Betreuung. Ein besonderes Anliegen ist dem Verein die Versorgung der Geschwisterkinder durch eine Kunsttherapeutin. Die Beschaffung von Hilfsmitteln und zusätzlich benötigten medizintechnischen Geräten werden von der Lübeck-Hilfe mitfinanziert.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Heidemarie Menorca

Klaus Mittag

  1. Vorsitzende Edith von der Lippe-Stief-Stiftung

 

Start typing and press Enter to search